Seiten

Freitag, 29. April 2011

Radhelmpflicht für Kinder bis zum 12. Lebensjahr

Seit 2005 hat der Radverkehr in Österreich über ein Drittel zugenommen. Bei den Unfallzahlen zeigt sich ein positiver Trend - die Zahl der verletzten Radfahrerinnen und Radfahrer ist insgesamt rückläufig.
Im Gegensatz dazu ist allerdings seit 2005 die Zahl der verletzten Kinder bis 12 Jahre im Radverkehr, laut Kuratorium für Verkehrssicherheit, von 3700 auf 4800 gestiegen. 
Um das Radfahren für Kinder sicherer zu gestalten, wird nun die Radhelmpflicht für Kinder unter 12 Jahre in der StVO verankert, sie gilt voraussichtlich ab 31. Mai 2011. Das Tragen eines Radhelms kann nach Ansicht von Expertinnen und Experten 900 Kinder pro Jahr vor Kopfverletzungen schützen. Die Radhelmpflicht wird vorerst nicht sanktioniert und auch ein Mitverschulden wird in Paragraf 68 der StVO explizit ausgeschlossen werden.

Da kann man mehr dazu lesen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen