Seiten

Freitag, 18. November 2016

[ #websites] Weimarpedia: Goethe & Co für Kids

Weimarpedia Kids ist ein kostenfreies internetbasiertes Informations-, Bildungs- und Unterhaltungsangebot für Kinder aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Sie sollen hiermit die UNESCO-Welterbestätte „Klassisches Weimar“ mit den Möglichkeiten des Internet spielerisch entdecken.

Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren werden in das Leben und Geschehen im Weimar der Goethezeit aus der Perspektive der Kinder eingeführt.

Sie lernen dabei auch, welche Informationen kulturelle Hinterlassenschaften wie Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Architektur und historische Parkanlagen bereithalten, und erwerben dabei erste grundlegende Kompetenzen im Hinblick darauf, wie unsere unterschiedlichen Kulturschätze „gelesen“ werden können.

Die Inhalte beziehen sich auf reale Gegebenheiten, Orte und Objekte und strukturieren sich anhand ausgewählter historischer Figuren und deren Geschichten.

Weimapedia. Vor 200 Jahren lebten dort die berühmten Dichter Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller. Goethe bekleidete damals einige Ämter am Hof und von diesen Zusammenhängen berichtet das Portal. Vorgestellt werden unter anderem Caroline, die Tochter von Schiller sowie Maria Pawlowna Romanowa, die Ehefrau von Carl Friedrich (Erbprinz von Sachsen-Weimar-Eisenach). Anhand ihrer persönlichen Geschichten wird beispielsweise deutlich, wie beschwerlich das Reisen in der damaligen Zeit war und welchen gesellschaftlichen Zwängen die Menschen unterlegen waren. Außerdem wird die Kindheit Schillers geschildert, die arm und voller Entbehrungen war. Natürlich werden auch Hintergründe zu den wichtigsten deutschen Balladen erklärt. Das Besondere der Webseite: Wer nicht alle Texte lesen möchte, kann sich die Inhalte als Audiobeiträge anhören.

[SCHULtopia]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen