Seiten

Dienstag, 20. März 2012

Wie Eltern ihre Kinder fit fürs Fernsehen machen können

Die Initiative SCHAU HIN! bietet auf ihrer Internetseite jetzt neu das TV-Anfängerpaket an. Das Informationsangebot richtet sich an Eltern von Kindern im Alter von drei bis vier Jahren, die beginnen, das Fernsehen für sich zu entdecken.

Es bietet konkrete Tipps, wie Eltern ihre Kinder beim Umgang mit dem Medium Fernsehen anleiten können. Denn FernSEHEN will gelernt sein. Und dafür brauchen Kinder ihre Eltern. Denn die sind gerade in frühen Jahren ihre wichtigsten Ratgeber und Vorbilder. Deshalb sind die Eltern gefragt, den Umgang mit elektronischen Medien zu einem festen Bestandteil der Erziehung zu machen. Das TV-Anfängerpaket gibt Eltern Tipps, wie das gehen kann.

In fast jedem Haushalt steht ein Fernseher. Für Kinder ist er der Einstieg in die elektronischen Medien. Studien zeigen, dass 74 Prozent aller Zwei- und Dreijährigen bereits fernsehen. Dabei brauchen Kinder unter drei Jahren kein TV. Sie wollen die Welt im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen" und Dinge anfassen, um sie zu verstehen.

Mit dem TV-Anfängerpaket bietet SCHAU HIN! Eltern Tipps, ihr Kind bei seinen ersten Fernseherfahrungen zu unterstützen und anzuleiten. Es bietet konkrete Hinweise, wie sie ihre Kinder beim Umgang mit dem Medium Fernsehen anleiten können. Das TV-Anfängerpaket besteht aus den "10 Goldenen Regeln für TV Anfänger", der Themenseite "TV-Anfänger anleiten", den "Programmtipps für TV-Anfänger" sowie den Eltern-Tipps für den Alltag mit TV-Anfängern "Was mache ich, wenn …", hier werden alltägliche Familiensituationen rund ums Fernsehen geschildert.

Link ➨    Das SCHAU HIN! TV-Anfängerpaket - Wie Eltern ihre Kinder fit fürs Fernsehen machen können
22.7.11/20.3.12/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen