Seiten

Dienstag, 25. August 2015

[ #lehrerinfo ] Kostenloses eBook: Das Menschenbild der Inklusion

Free eBook. Vorliegendes Buch soll allen, die nicht selbst am Kongress* teilnehmen konnten, die Möglichkeit bieten, die wichtigsten Argumente selbst nachzuvollziehen. Es soll auch der Beginn einer künftig zu vervollständigenden Buchreihe sein. Im Anhang des vorliegenden Bandes wird ein erster Arbeitsstand der Expertenkommission zum Begriff der Inklusion dokumentiert.
Eine spezielle Beschulung macht keinen Sinn, wenn den Bedürfnissen behinderter Kinder andernorts genauso gut entsprochen werden kann. Zu diesem Zweck haben sich alle Schulformen der Inklusion behinderter Kinder und Jugendlicher zu öffnen. 
Ziel der inklusiven Schule ist es, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche mit und ohne besondere Förderbedarfe gemeinsam und zieldifferent unterrichtet werden. Zentrale Leistungsstandards werden dabei nicht in Frage gestellt, ebenso wenig die zertifizierten Abschlüsse. Es wird vielmehr dafür Sorge zu tragen sein, dass die Individuen diese Leistungsstandards auf je individuellem Weg erreichen können, indem spezifische Fördermaßnahmen bereitgestellt werden.

*Kongress. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und das Institut für Qualitätsentwicklung (IQMV) in dem deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hatten am 5. Mai 2012 zu der Veranstaltung an die Universität Rostock eingeladen. Das Hauptthema des ersten Kongresses war das "Menschenbild der Inklusion".

[SCHULtopia]⇒

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf das Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Einführung
Judith Schalansky - »Warum gleich hatte ich noch einmal zugesagt?«
Mathias Brodkorb - Warum Inklusion unmöglich ist. Über schulische Paradoxien zwischen Liebe und Leistung
Prof. Dr. Katja Koch - Die Geister, die wir riefen - Von der Arbeit der Expertenkommission »Inklusive Bildung in Mecklenburg-Vorpommern bis zum Jahr 2020«.

Das Menschenbild der Inklusion
Prof. Dr. Egon Flaig - Inklusion. Überlegungen zur Zerstörung des humanistischen Menschenbildes.

Inklusion und Diagnostik
Prof. Dr. Bodo Hartke - Besteht ein Widerspruch zwischen Inklusion und Diagnostik? - Einführung, Begriffsbestimmungen und Präzisierung
der Fragestellung
Prof. Dr. Jörg Schlee - Was kann und sollte Diagnostik in einer  »inklusiven Pädagogik« leisten?

Anhang
Expertenkommission »Inklusion« M-V
Inklusion – Eine Begriffsbestimmung - Inklusion – Zur Geschichte eines pädagogischen Leitbegriffs.
Den Weg zur inklusiven Schule im Konsens gestalten - Erklärung der demokratischen Landtagsfraktionen sowie des Bildungsministers vom 22. Mai 2012
Prof. Dr. Jörg Schlee - Was die Suche nach dem angemessenen Weg so schwierig macht.Anmerkungen zur Inklusionsdebatte

Die Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen