Seiten

Donnerstag, 13. Oktober 2016

[ #lesen ] Kostenloser Mathekrimi: Die wilden Vier im geheimnisvollen Zahlenhaus

Die Idee zum Mathekrimi entstand aus dem Versuch, in einer ersten Klasse (AHS) Deutsch und Mathematik fächerübergreifend zu unterrichten. 

Im Vordergrund steht nicht der Erwerb von Fachwissen, sondern ein lustbetonter Umgang und eine veränderte Sichtweise der beiden Gegenstände. Zwei unterschiedliche Arten des Lesens treffen aufeinander, die im Allgemeinen in den jeweiligen Unterrichtsfächern getrennt verwendet werden: Ein spannendes Geschichte wird mit Denksport- und Rechenaufgaben verknüpft.

Die Publikation spricht unterschiedliche Begabungen und Lerntypen an. Sie entstand im Rahmen des Projekts "Mathematische Bildung von der 5. bis 8. Schulstufe".


[SCHULtopia]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen