Seiten

Freitag, 24. Februar 2017

[ #kultur ] Tutorial: Daumenkino digital

Fotos werden zu einem Trickfilm 


Digitale Fotografie kann in allen Klassenstufen themenbezogen oder frei eingesetzt werden. Als klassischer Einstieg in die Filmarbeit ist das Herstellen eines Daumenkinos beliebt. Es zeigt auf, wie die Bilder laufen lernen. Dieser optische Trick funktioniert auch, wenn man Fotos mit einem
Videoschnittprogramm bearbeitet.


Flip book. Ein Daumenkino ermöglicht dem Betrachter, eine Sequenz von Einzelbildern als fortlaufende Bildfolge zu betrachten. Durch das schnelle Abblättern einer Ansammlung zusammengehöriger Phasenbilder entsteht im Gehirn die Illusion einer vollständigen Bewegung. Die rezipierte Geschichte ist vom Betrachter im Hinblick auf die Geschwindigkeit interaktiv beeinflussbar. Gut gemachte Daumenkinos sind in diesem Zusammenhang gleichermaßen ein haptischer wie intellektueller Genuss. Das Daumenkino kann als Vorläufer der kinematographischen Projektion angesehen werden.

 [ #SCHULtopia ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen