Seiten

Mittwoch, 16. November 2016

[ #lehrerinfo ] Problemlösung: Lernen mit Effekt!

Tipps für Oberstufe, Studium und Beruf

Lernen ist im Grunde nichts anderesals Probleme lösen. Für die einen ist es wie eine Mahlzeit zubereiten, für die anderen wie einen Feldzug unternehmen oder ein Projekt managen, für manche ist es wie ein Gebiet besiedeln, für andere wieder wie eine Reise planen oder einen Wettkampf aufnehmen oder vielleicht sogar wie einen Zaubertrick anwenden, ein Orchester dirigieren, nach Gold schürfen oder auf ein Ziel schießen oder eine Revolution beginnen.

Lernen ist eine ganz persönliche Art, Probleme zu lösen. Dennoch gibt es allgemein verbindliche Ideen, wie man diese Problemlösung leichter, schneller, besser durchführt.

Zielgruppe: Schüler/innen der Oberstufe, Student/inn/en, Lehrer/innen


[SCHULtopia]
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt:
Lernplanung
Wie man wichtige Planungsschritte unternimmt.
Lernkontrolle
Wie man das eigene Wissen und Können kontrollieren kann.
Lernorganisation
Wie man den Lernstoff durcharbeitet.
Optimierung der Lerneinstellung
Wie man sich selbst motiviert zum Lernen.
Gedächtnisoptimierung
Wie man das eigene Merkvermögen steigert.
Nutzung von Kreativität
Wie man mit Kreativität Lern-Probleme lösen kann.
Optimierung der Lerndisposition
Wie man Stress reduzieren und sich besser entspannen lernen kann.
Alphabet der wichtigsten Lernfundamente
Was man von A bis Z für das Lernen berücksichtigen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen