Seiten

Dienstag, 27. Juni 2017

[ #frühforderung ] Frühkindliche Förderung - Beobachtungsinstrument für Kindertageseinrichtungen

Die Bertelsmann Stiftung und das Münchener Staatsinstitut für Frühpädagogik entwickelten ein  Instrument zur frühkindlichen Förderung in Kitas.

Für Kinder sind ihre eigenen Fragen der stärkste Lernimpuls. Der Beobachtungsbogen KOMPIK lenkt die Aufmerksamkeit von Erzieherinnen und Erziehern sowie Eltern auf die Interessen und Kompetenzen von KiTa-Kindern: auf das, was sie gern machen, und darauf, was sie bereits können. KOMPIK erfasst die Entwicklung und ist Ausgangspunkt für die individuelle Förderung des einzelnen Kindes. Im KECK-Bericht geben die zusammengefassten und anonymisierten KOMPIK-Daten außerdem Impulse, damit die Kommune handeln bzw. gegensteuern kann.

Was ist KOMPIK und wie kann KOMPIK genutzt werden?

KOMPIK in der KiTa ist ein Beobachtungsbogen, mit dem die Erzieherin oder der Erzieher die Entwicklung eines Kindes erfassen kann. Er ist eine Grundlage, um das Kind individuell und stärkenorientiert zu fördern. Der Bogen erfasst 11 Entwicklungsbereiche, und orientiert sich an den Themen und Zielsetzungen der Bildungspläne für Kindertageseinrichtungen aller 16 bundesdeutschen Länder. KOMPIK wurde nach wissenschaftlichen Gütekriterien in Kooperation mit dem Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) entwickelt. Genutzt wird KOMPIK in der KiTa, für die pädagogische Planung und indviduelle Förderung der Kinder, zudem für Gespräche mit Eltern, mit sozialen Diensten und mit der Schule. Die Beobachtung zu verschiedenen Zeitpunkten, z.B. einmal jährlich, ermöglicht die Betrachtung des Entwicklungsverlaufs eines Kindes.

Diese Informationen können aber auch als Grundlage herangezogen werden, um die Bildungsorte so zu gestalten, dass sie den Voraussetzungen und Bildungswegen der Kinder gerecht werden. KiTas, Kommunen und andere Akteure können auf diese Weise zielgerichtete Angebote entwickeln, die auf die wesentlichen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet sind.

 [ #SCHULtopia ]⇒

Sonntag, 25. Juni 2017

[ #sprachen ] Gratis: Arabisch und/oder Deutsch lernen - mit Audiodateien zum Anhören

Nach den Angaben von Statistik Austria gaben im Jahr 2001 rund 18.000 in Österreich lebende Personen Arabisch als Umgangssprache an. 

Die größte arabischsprachige Gemeinschaft in Österreich ist ägyptischer Herkunft. Die Zahl dürfte angesichts der aktuellen Flüchtlingswelle aber weiter und erheblich gestiegen sein.

Der Goethe-Verlag aus München hat ein sagenhaftes Angebot ins Web gestellt. "book2" ist ein Non-Profit Projekt, das die Menschen ermutigen soll die weltweit gesprochenen Sprachen zu erlernen. Book2 bedeutet, dass jedes Lehrbuch in zwei Sprachen vorliegt. Insgesamt liegen 50 Paare vor.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #SCHULtopia ]

Freitag, 23. Juni 2017

[ #schulzeit ] Schulferien und schulfreie Tage (Aktuell: 2017/18)

Vorarlberg. Die folgenden Schulferien gelten für öffentliche mittlere und höhere Schulen sowie für private mittlere und höhere Schulen mit Öffentlichkeitsrecht. 

Für Volks-, Haupt-, Sonder- und Berufsschulen sowie für Polytechnische Schulen gelten diese Ferien ebenfalls.
Die Sommerferien im Schuljahr 2017 dauern vom  8. Juli 2017 - 10. September 2017.  Am 11. September 2017 ist wieder "Schule"!
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]

Sonntag, 18. Juni 2017

[ #schulausflug ] Digitale Bildgestaltung für den Schulausflug

Digitalfotografie als Unterricht.

Die Schweizer Schulreiseorganisation SCHOOLTRIP.ch ist ein Projekt des Verbands Schweizer Wanderwege. Nicht nur für die Ausflugsdokumentation steht eine Unterrichtshilfe "Digitale Bildbearbeitung" (Digitale Bildgestaltung mit Zwerg Bichtel) kostenfrei zum Download zur Verfügung.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #SCHULtopia ]

[ #tagesbetreuung ] Gesundheitsförderung in Tagesstrukturen für 4- bis 12-jährige Kinder

Informationen für Leitende und Betreuende

Dieser Leitfaden, erstellt von der ExpertInnengrupe der Organisation "Sucht Schweiz" richtet sich an Personen, die in Tagesstrukturen eine leitende Position und an solche, die eine erziehende Funktion haben. Er beschreibt die Möglichkeiten einer Institution, gesundheitsfördernde Massnahmen umzusetzen. Hinweise auf weiterführende Informationen ermöglichen eine Vertiefung. Im Sinn von konkreten Umsetzungsvorschlägen werden beispielhaft Projekte und pädagogische Materialien vorgestellt.

 [ #SCHULtopia ]⇒
Lohnt sich ein Download? Ein informierender Blick auf das Inhaltsverzeichnis:

1.   Wozu dient dieser Leitfaden? 4
2.   Für wen ist dieser Leitfaden? 4
3.   Gesundheitsförderung in Tagesstrukturen 5
4.   Wie kann ein Konzept zur Gesundheitsförderung erarbeitet und umgesetzt werden? 5
4.1. Ein Gesundheitsförderungskonzept erstellen  6
5.   Partizipation  6
5.1. Partizipation der Eltern 7
5.2. Partizipation der Kinder 7
6.   Gesundheitsförderung: Welches sind die Ziele für die Kinder? 8
6.1. Psychosoziale Kompetenzen  8
6.2. Ernährung  8
6.3. Bewegung, Spiel und Sport  9
Anhang 1:  Gesundheitsförderung in Betreuungsangeboten:
     Einige Ideen für konkrete Massnahmen im Tagesablauf  10
Anhang 2:  Literatur und Webseiten 16
     Literatur und Webseiten mit allgemeinen Informationen und Tipps, Grundlagenliteratur  16
     Hilfsmittel rund um soziale Kompetenzen (Auswahl) 16
     Hilfsmittel rund um Ernährung (Auswahl) 17
     Hilfsmittel rund um Bewegung und Sport (Auswahl)  18

[ #schulgesundheit ] "Rauschtrinken" - Motivierende Gruppenkurzintervention


Anleitung für Fachpersonen zur indizierten Alkoholprävention in weiterführenden Schulen.

Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener ist eines der grössten und kostspieligsten Probleme der öffentlichen Gesundheit weltweit.

Die schädliche Wirkung des Rauschtrinkens wird in Verbindung gebracht mit Unfällen, Gewalt, ungeschützten sexuellen Aktivitäten, ungünstiger Schulentwicklung oder Selbsttötungen.Trotzdem gibt es bisher nur wenige Präventionsprogramme, die rauschtrinkende Jugendliche im schulischen Umfeld erkennen und auf solches Verhalten einwirken. Der vorliegende Leitfaden möchte dazu beitragen, diese Lücke zu schliessen.

Zielgruppe. Dieser Leitfaden richtet sich an Fachleute der Suchtprävention und Suchtberatung sowie an Fachleute aus den Bereichen Schulsozialarbeit, Jugendarbeit und Sozialpädagogik, die mit Alkoholprävention und Motivierender Gesprächsführung vertraut und in weiterführenden Schulen tätig sind.


 [ #SCHULtopia ]⇒ 

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt sagt mehr:
Einleitung 3
Teil 1: Grundlagen 5
1.1 Was ist Rauschtrinken? 5
1.2 Wie läuft die Gruppenkurzintervention ab und was soll sie bewirken? 5
1.3 Was sind die Grundlagen der Intervention? 6
Teil 2: Umsetzung 8
2.1 Was muss vor dem Projektstart getan werden? 8
2.2 Wie wird die Befragung durchgeführt? 9
2.3 Wie wird die Gruppeneinteilung gemacht? 9
2.4 Wie wird die «Kurzintervention Rauschtrinken» durchgeführt? 11
2.5 Wie wird bei den anderen Gruppen interveniert? 12
2.6 Wie könnte die Gruppenkurzintervention ergänzt werden? 13
2.7 Möglichkeit einer Nachbefragung 13
Anhang 14
Anhang 1: Vorgehen zur Vermeidung negativer Wirkungen 14
Anhang 2: Fragebogen zum Alkoholkonsum 15
Anhang 3: Leitfaden Gruppenkurzintervention Rauschtrinken 19
Anhang 4: Weiterführende Informationen 22
Literatur 23

Freitag, 16. Juni 2017

[ #sprachen ] GRIPS ENGLISCH - online, kostenlos und individuell lernen

GRIPS Englisch ist ein kostenloses Internet-Lernangebot für Englisch des Bayrischen Rundfunks. 

Englisch ist eine Weltsprache. GRIPS hilft dabei, die englische Sprachwelt zu erschließen. Man braucht nicht nur Englisch im Urlaub oder im Unterricht sondern immer mehr auch im Alltag. Das Angebot hilft dabei, die englische Sprachwelt zu erschließen: Wie ging das mit den Zeiten? Wie steigert man Adjektive?


Mit dem Programm "GRIPS" vermittelt BR-alpha eine umfassende Grundbildung und das Basiswissen für die Prüfung zum Hauptschulabschluss. Die Lektionen sind praxisorientiert und zeigen im Alltag, wie das Wissen angewendet wird.

Das Programm deckt  in jeweils rund 40 Lektionen die Grundlagen in Englisch ab. Die Kernzielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die diese Abschlüsse nachholen wollen. Die zweite Zielgruppe sind Schüler, Lehrer und Eltern, die das Angebot als Unterrichtsbegleitung nutzen wollen. Das Angebot richtet sich zugleich an alle Bildungsinteressierten, die ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.

 [ #SCHULtopia ] ⇒ 
GRIPS Englisch - Alle Lektionen im Überblick: 
GRIPS Englisch 1: Good, better, best: Die Steigerungsformen
GRIPS Englisch 2: Du kannst Aussagen infrage stellen, oder?
GRIPS Englisch 3: Briefe und E-Mails schreiben
GRIPS Englisch 4: Adjektiv oder Adverb?
GRIPS Englisch 5: Use GRIPS and don't worry - Aufforderungen
GRIPS Englisch 6: Entweder zuerst oder dann - die Bindewörter
GRIPS Englisch 7: Du solltest should und shouldn't beherrschen
GRIPS Englisch 8: Was machst du gerade? Das present progressive
GRIPS Englisch 9: Der Countdown läuft - die Grundzahlen
GRIPS Englisch 10: Do it yourself - Reflexivpronomen
GRIPS Englisch 11: Mehr zur Mehrzahl
GRIPS Englisch 12: Mit dem simple past in die Vergangenheit
GRIPS Englisch 13: Meine, deine, unsere - Possessivpronomen
GRIPS Englisch 14: Kluge Sätze mit Relativpronomen
GRIPS Englisch 15: Kleine Wörter, große Bedeutung: Präpositionen
GRIPS Englisch 16: Einmal Wiederholungszahlen lernen
GRIPS Englisch 17:Nichts ist so einfach wie Vergleiche lernen
GRIPS Englisch 18: Rasend schnell zu den Personalpronomen
GRIPS Englisch 19: Going to the future
GRIPS Englisch 20: Wie jetzt - die Wortstellung im Englischen
GRIPS Englisch 21: Hier geht's lang
GRIPS Englisch 22: Das Gerund verwenden ist großartig
GRIPS Englisch 23: Schon mal vom present perfect gehört?
GRIPS Englisch 24: Was du über "must" und "have to" wissen musst
GRIPS Englisch 25: "Some" und "any" auf dem Biobauernhof
GRIPS Englisch 26: Tickst du richtig?
GRIPS Englisch 27: Jetzt wird das Passiv gelernt
GRIPS Englisch 28: Zählbar oder nicht zählbar?
GRIPS Englisch 29: Wenn du if-Sätze lernen willst ..
GRIPS Englisch 30: Hier wirst du das will-future lernen.
GRIPS Englisch 31: In, on, at - der Präpositionen-Check
GRIPS Englisch 32: So simpel ist das simple past
GRIPS Englisch 33: Hilfe, Hilfsverben!
GRIPS Englisch 34: British und American English
GRIPS Englisch 35: Bring Ordnung in die Ordnungszahlen
GRIPS Englisch 36: Wilde Geschichten im simple past
GRIPS Englisch 37: Would you like to come with us?
GRIPS Englisch 38: Simple present ganz simpel
GRIPS Englisch 39. Fragewörter - noch Fragen?
GRIPS Englisch 40: Ganz schön sinnlich!

[ #sprachen ] Gratis: Bulgarisch und/oder Deutsch lernen - mit Audiodateien zum Anhören

Die bulgarische Sprache gehört zur südslawischen Gruppe des slawischen Zweiges der indogermanischen Sprachen. 

Die bulgarische Sprache wird von ca. 10 Millionen Menschen gesprochen; vor allem in Bulgarien (ca. 7,72 Millionen), aber auch in anderen Staaten Osteuropas, in Griechenland (1970: 20.000), Rumänien (1970: 13.000), Mazedonien, Moldawien (2005: 40.000), Ukraine (2001: 205.000), Serbien (1991: 25.200), Weißrussland, Slowakei (2001: 1.176) und in der Türkei (2001: 30.000).

Der Goethe-Verlag aus München hat ein sagenhaftes Angebot ins Web gestellt. "book2" ist ein Non-Profit Projekt, das die Menschen ermutigen soll die weltweit gesprochenen Sprachen zu erlernen. Book2 bedeutet, dass jedes Lehrbuch in zwei Sprachen vorliegt. Insgesamt liegen 50 Paare vor.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]

Mittwoch, 14. Juni 2017

[ #schulraum ] Pflanzen im Klassenzimmer: Gesund lernen und sich wohlfühlen

Untersuchungen an norwegischen Grundschulen soll gezeigt haben, dass Pflanzen sogar Gesundheitsprobleme verringern können. 

Kinder lernen aber sicher spielerisch die Natur zu begreifen, Kinder übernehmen Verantwortung und gestalten ihr Zimmer mit.

Das Ergebnis war eindeutig: In Klassen mit Pflanzen nahmen gesundheitliche Beschwerden deutlich ab. Symptome wie Kopfschmerzen und ein trockener Hals gingen zurück. Die Kinder fanden außerdem ihren Klassenraum frischer, schöner und angenehmer. Die Ergebnisse der Untersuchung stimmen mit den Erkenntnissen überein, die man über Pflanzen am Arbeitsplatz bereits hatte: Lebendiges Grün bringt nicht nur Farbe in den Raum, der Anblick von Pflanzen hebt auch die Stimmung, hilft beim Stressabbau und sorgt für Wohlgefühl.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]

Freitag, 9. Juni 2017

[ #sport ] Virtuelles Österreichisches Olympiamuseum: Schulbroschüre


Wussten Sie, dass zwischen dem letzten Olympiasieg der Antike und dem ersten Olympiasieg der Moderne 1511 Jahre vergingen?
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]