Seiten

Sonntag, 14. Juli 2019

[ #sachwissen ] Arbeitsheft+Lehrerhandreichung: Wasser im 21. Jahrhundert


Die Broschüre enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Flüsse, Trinkwasser und Wasserbedarf sowie einen Kompetenzcheck. Empfohlen für das 8. bis zum 10. Schuljahr.

Schülerarbeitsheft. Weltweit wird Wasser eine Schlüsselrolle bei der Versorgung der weiter wachsenden Weltbevölkerung spielen. Mit den vorliegenden Bildungsmaterialien zu den Themen "Ein Fluss ist mehr als Wasser" und "Lebensstil und Wasser" bekommen die Schülerinnen und Schüler im Kontext naturwissenschaftlicher, erdkundlicher und gesellschaftlicher Themenstellungen die Kompetenzen vermittelt, vorausschauend und verantwortungsvoll mit dieser Schlüsselressource umzugehen.

Handreichung für Lehrkräfte. Fachliche Informationen, Lehrplananbindung, didaktische Anregungen, methodische Hinweise, Tipps für praktische Anwendungen, Vorschläge für den Unterrichtsverlauf sowie Hinweise und Lösungen zu den Aufgaben.

[SCHULtopia]⇒

[ #interkultur ] Interkulturelle Ideen für Sport und Freizeit: Kostenlose Spiele rund um die Welt


Ballspiele, Fadenspiele, Denkspiele, Brettspiele, Laufspiele, Spiele mit Murmeln und Steinen sowie Reaktionsspiele aus aller Welt sind Inhalt dieser tollen Sammlung der deutschen UNICEF.

Kinder brauchen Platz und Zeit zum Spielen. Und Kinder spielen überall: in der Kinderkrippe in Malawi, in Moskauer Schulen, im Flüchtlingslager im Sudan oder auf der Straße in Brasilien.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #SCHULtopia ] 

[ #schülerinfo ] FragFinn und gib in der Schule eine richtige Antwort


Die Kindersuchmaschine fragFINN weitet ihr Angebot aus und hat speziell für den Einsatz im Schulunterricht eine eigene Startseite geschaffen, auf der Schüler und Lehrer Recherchen im Internet durchführen können. 

Auf dieser Seite steht die Suchfunktion noch stärker im Mittelpunkt. Zusätzlich gibt es jede Woche unterhalb der Suchmaske eine neue Zusammenstellung von besonders informativen Webseiten zu einem bestimmten Wissensthema, zum Beispiel "Rund ums Fahrrad" mit Texten zur Geschichte des Fahrrads, zu Sicherheit und Reparatur und Tipps zu schönen Fahrradtouren.
  1. Allgemeines
  2. Medien
  3. Literatur
  4. Medizin
  5. Nachrichten
  6. Natur
  7. Naturwissenschaften
  8. Politik
  9. Religionen
  10. Tiere
Über fragFINN e.V. fragFINN betreibt die Entwicklung und Pflege einer Whitelist an kindgeeigneten Internetangeboten und engagiert sich für einen positiven Jugendmedienschutz sowie die Stärkung der Medienkompetenz von Kindern. Zielsetzung ist es, das Vertrauen von Kindern, Eltern und Pädagogen in das Medium Internet zu stärken. Der Verein wird von namhaften Unternehmen und Verbänden der Telekommunikations-, Internet- und  Medienbranche finanziert und getragen. fragFINN startete Ende 2007 im Rahmen der Initiative „Ein Netz für Kinder“ des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


[ #SCHULtopia ]⇒

[ #ratgeber-eltern ] Österreichische Plattform BuPP.at setzt auf Empfehlungen statt Verbote


"Spielen ist die einzige Art, richtig verstehen zu lernen", hat der bekannte Kybernetiker Frederic Vester erkannt.  Computerspiele einfach zu verbieten, ist keine Lösung. Verbote können kaum durchgesetzt werden und Kinder lernen so nicht den richtigen Umgang mit Computergames. 

Im Unterschied zu anderen Informationsangeboten gibt die Seite keine Empfehlungen ab, welche Spiele nicht gespielt werden sollen. Vielmehr werden die Spiele bei bupp.at, von pädagogisch und mediendidaktisch versierten Personen getestet und anschließend aufgrund ihrer "positiven" Eigenschaften empfohlen (Positivprädikatisierung).

Ein Glossar (Lexikon) bietet dazu jene Informationen, welche die Gamersprache der Kinder und Jugendlichen auch "Erwachsenen" und Fachbegriffe in Angeboten, Katalogen und Zeitschriften verständlich machen können. Eine alphabetische Auflistung der bewerteten Spiele ermöglicht die geziete Suche. Das Informationsangebot teilt weiterhin seine Informationen an die User der Spiele (Jugendliche), für die Eltern, welche ja häufig die Kaufentscheidung zu treffen haben und für Pädagog/inn/en.

Schlimmer Missbrauch. Leider ist die Seite nun auch als Einrichtung des "Bundeskanzeramtes" nicht mehr frei von politischer Werbung. So wird dort für das "Familienfest", eine vom Bundeskanzleramt finanzierte teure inhaltsleere Gegenveranstaltung der ÖVP zum 1. Mai,  geworben, was  inhaltlich nichts als dümmste Propaganda ist.

Doch das solllte nicht von den anderen Inhalten allzusehr ablenken.

[ #SCHULtopia ]⇒

Freitag, 12. Juli 2019

[ #werken ] Anleitung zur Papierfliegerei


Viel Spaß für Eltern, Kinder und Werkunterricht bietet diese Website. 

Und wer sich schon einmal in die "Papierflieger-Terminologie" eingearbeitet hat, dem ist auch Anerkennung sicher. Die kostenfreien Bauanleitungen gibt es für leichte / durchschnittliche / schwierige Modelle. Aber auch die mit der "leichten" Bauweise fliegen und bringen Höchstleistungen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]⇒ 

Donnerstag, 11. Juli 2019

[ #bildnerische-erziehung ] Bildnerisches Arbeiten wie in der Steinzeit


Anleitung für eine Umsetzung in der 3. und 4. Grundschulklasse.

Schon in der Steinzeit haben die Menschen begonnen, sich als Künstler zu betätigen und haben Tiere gemalt oder sie in Stein geritzt. Nicht nur die Erwachsenen staunen über die frühe Kreativität der Menschen. Die Kenntnisse und Fähigkeiten unserer Vorfahren, der Menschen der Altsteinzeit vor rund 30.000 bis 15.000 Jahren vor unserer Zeit waren in der Tat bemerkenswert. Schon früh zeichneten sie perspektivisch, wandten unterschiedliche Maltechniken an und gaben besonders das Verhalten von Tieren recht getreu wieder. Selbst Picasso meinte: „Niemand von uns kann so malen”.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #SCHULtopia ]⇒ 

[ #werken ] Ausschneide- und Bastelbogen: Aeolus-Windsatellit


Noch fliegt der "König der Winde" nicht im Weltraum, doch einen kostenlosen Bastelbogen dafür gibt es bereits. 

Der Satellit Aeolus sollte ursprünglich im April 2011 mit einer Rockot-Trägerrakete auf eine sonnensynchrone Umlaufbahnin 400 km Höhe gestartet werden. Im Jahr 2011 ging man von einem Start im Jahr 2013 aus. Seit 2014 ist der Start mit einer Vega geplant.

Man kann den kostenlosen Ausschneidebogen mit den Aeolus-Bauteilen auf einem festeren A4-Blatt (z. B. Bastelkarton) ausdrucken und schon geht es mit der Erderkundung los. Zum Zusammenbauen braucht man nicht mehr als eine Schere, ein Bastelmesser, ein Lineal und Klebstoff.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #SCHULtopia ]⇒ 

Mittwoch, 10. Juli 2019

[ #soziales-lernen ] Stationen einer Flucht - Rollenspiel


Stationen einer Flucht ist ein Rollenspiel und ein pädagogisches Werkzeug, um Erwachsene und Jugendliche für die Probleme des Flüchtlingsdaseins zu sensibilisieren. 

Es wurde 1995 von Chantal Barthélémy-Ruiz, Benoît Carpier sowie Nadia Clément (Argine Consultants-Paris) und der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen auf der Grundlage vonSpielerfahrungen mit Kindern zwischen 9 und 12 Jahren konzipiert und gestaltet.
  • Anzahl der Spieler: 15 bis 60 (Ausgabe für Kinder max. 30 Spieler). 
  • Spielleiter: 3-5 
  • Spieldauer: Je nach Zahl der Spieler und der gewählten Module 45 bis 75 Minuten und mindestens 45 Minuten für Nachbereitung und Diskussion.
Stationen einer Flucht (Ausgabe für Kinder) wurde auf der Grundlage von Spielerfahrungen mit Kindern zwischen 9 und 12 Jahren dementsprechend abgewandelt und kann sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Rahmen verwendet werden.


[ #SCHULtopia ]⇒



Lohnt sich ein Download? Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis:
  • Einführung Verwendung des Rollenspiels 5
  • Allgemeiner Spielablauf 5
  • Kurzbeschreibung 6
  • Vorbereitung 7
  • Spielleitung 8
  • Beschreibung der Spielstationen
  • Vor dem Spiel 10
  • Die Familien bilden 11
  • Die Trennung 12
  • Das Gepäck 13
  • Flucht und Unterkunft 14
  • Am Grenzübergang 15
  • Im Flüchtlingslager 16
  • Die Befragung 17
  • Die Rollen ablegen 18
  • Die Auswertung des Rollenspiels
  • Einzeln 19
  • Pro “Familie” 19
  • In der Gesamtgruppe 20
  • Vertiefung 23
  • Das Abschiedsspiel 24
  • Anhänge Hinweise für Spielleiter von Stationen einer Flucht
  • Hinweise für Spielleiter von Stationen einer Flucht (Ausgabe für Kinder)
  • Vordrucke und Spielkarten

Dienstag, 9. Juli 2019

[ #sachwissen ] Camera Obscura / Lochkamera bauen

Foto: Planet Schule © Planet Schule

Lochkameras kann man selbst aus Streichholzschachteln, Getränke- oder Keksdosen bauen und das Fotografieren mit der Camera obscura ist praktischer Physikunterricht.


Eine Lochkamera ist das einfachste Gerät, mit dem sich optische Abbilder erzeugen lassen. Sie benötigt keine optische Linse, nur eine dunkle Zelle und eine kleine verschliessbare Öffnung in der Frontwand, sowie lichtempfindliches Material auf der gegenüberliegenden Seite, um das entstandene Bild aufzunehmen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

  [ #SCHULtopia ]  

[ #literatur ] Haiku-Vogelporträts: Das Projekt Wortwuselwelt


Vor allem Kinder zwischen 6 und 11 Jahren können Wortwuselwelt nutzen, mit Bildern und Tönen spielen, sich ihre eigenen Gedanken machen und sich auch selber Geschichten ausdenken. 

Darüber hinaus haben sich die Klanggestalterin Brigitte Krämer und die Illustratorin Nina Pagalies, welche hinter diesem Projekt stehen bemüht, dass das Angebot für alle Altersgruppen interessant ist. Alle, die Spaß am Spiel mit Sprache oder einfach Lust haben, sich mit Bildern und Klängen zu beschäftigen, sind beim Wortwusel willkommen.

Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

  [ #SCHULtopia ]