Seiten

Freitag, 16. September 2016

[ #schulraum ] Sind Schulbibliotheken von gestern?

Langweilige Regale der Marke 08/15, ein paar Stühle, das wars: Die Bibliotheken in deutschen Schulen machen alles, aber kaum Lust aufs Lesen und Lernen. 

Zwei Professoren von der HTWK Leipzig, Andrea Nikolaizig (Bibliotheks- und Informationswissenschaft) und Ronald Scherzer-Heidenberger (Architektur), gehen dagegen an. Für die Leipziger Buchmesse entwickelten sie einen eigenen Stand – eine Art Prototyp der Schulbibliothek von morgen.

"Die Schulbibliothek" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Studierenden der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig - und bündelt das Know-how zweier sehr unterschiedlicher Fächer: der  Bibliotheks- und Informationswissenschaft und der Architektur. Initiiert und begleitet haben das Projekt die Professoren Andrea Nikolaizig (Bibliotheks- und Informationswissenschaft) und Ronald Scherzer-Heidenberger (Architektur).

Die Website liefert für alle Schulbibliotheksplaner wertvolle Links und Infos:
[SCHULtopia]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen