Seiten

Donnerstag, 11. August 2016

[ #lehrerinformation ] Jugend und Gewalt: Informationen und Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte

Jugendgewalt – und damit wird das Problem nicht verharmlost  – stellt nach wie vor nur einen kleinen Teil der Gewaltausübung in der Gesellschaft dar. Die Zunahme von Gewalt ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Das darf in der Diskussion um Prävention und Repression von Jugendgewalt und im Kontakt mit Jugendlichen nicht vergessen werden. 




Diese Broschüre der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP) gibt Ihnen Tipps und vermittelt Hinweise und Informationen, was Sie tun können, wenn Ihr Kind Opfer von Gewalt wurde oder Sie annehmen müssen, dass Ihr Kind gegenüber anderen gewalttätig ist. Auch wenn der Rechtsrahmen auf Schweizer Verhältnisse bezogen ist, bleibt die Broschüre gerade für Eltern und Schule nützlich.

 [SCHULtopia]⇒

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt:
03 Vorwort
04 Was versteht die Polizei unter Gewalt von Kindern und Jugendlichen?
04 Wer untersteht dem Jugendstrafgesetz?
04 Was sind die möglichen Entstehungsfaktoren der Gewalt von Jugendlichen?
05 Was sind die möglichen Motive für die Gewalt von Jugendlichen? 07 Mit Konflikten leben lernen
07 Die Konfliktfähigkeit von Kindern und Jugendlichen fördern
08 Die gesellschaftlichen Erwartungen an Eltern und Erziehungsberechtigte
09 Allgemeine Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte
10 Kinder und Jugendliche als Opfer von Gewalt
11 Kinder und Jugendliche als Täter von Gewalt
13 Wie soll sich mein Kind als Zeuge von Gewalt in der Öffentlichkeit verhalten?
14 Empfehlungen der Polizei
15 Weiterführende Informationen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen