Seiten

Freitag, 30. September 2016

[ #lesen ] Sachtext in leicht lesbarer Sprache: Foto

Bilder begleiten unseren ständigen Alltag und die Fotografie ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden.

 Unzählige Internetseiten, Magazine und Fernsehsendungen leben von diesem Themenkomplex. Egal ob Fotos, oder bewegte Bilder in Form eines Filmes, sie sind tägliche Begleiter. Doch kann eigentlich jeder fotografieren? Was für eine Kamera wird benötigt? Ist Fotografieren ein teures Hobby, oder ein Beruf mit Zukunft? Besonders Jugendliche interessieren sich für das Thema Fotografie, wissen aber oft nicht wie sie einsteigen sollen. Das Heft bietet auf 177 Seiten einen Überblick und gibt Tipps.

Leichte Sprache + Lehrerhandreichung + Selbstlerneinheit. Jedes Themenheft besteht aus dem "Schülerheft" und der pädagogischen Handreichung für Lehrende. Im Schülerheft ist das jeweilige Thema leicht lesbar erläutert, es sind Links ins Internet zur Veranschaulichung verzeichnet und es sind ein Glossar zur Erläuterung von schwierigen Wörtern und ein Quiz im Stil von "Wer wird Millionär" vorhanden. Zu jedem Themenheft gehört auch die pädagogische Handreichung für Lehrende, mit einer Übersicht über die im Schülerheft dargestellten Inhalte, Aufgaben und Arbeitsblätter zum Ausdrucken sowie Tipps zum Weiterlesen. Das Themenheft basiert auf einer Hyperlinkstruktur und kann so auch als Selbstlerneinheit am PC genutzt werden.

Die einzelnen Kapitel des Themenheftes sind so konzipiert, dass sie auch ohne den Sinnzusammenhang des Gesamttextes gelesen und verstanden werden können. Je nach Interesse der Lernenden kann somit an beliebiger Stelle eingesetzt werden. Es können auch Kapitel übersprungen werden.

Videos, Fotos, Zeichnungen und Links dienen als Anschauungsmaterial. Kontroverse Statements regen zur Meinungsbildung und persönlichen Auseinandersetzung an. Dieses Heft enthält aktivierende und handlungsorientierte Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie Ideen für Fragen an die Leser.

Es bietet Kenntnisstandfragen, Rechercheaufgaben, kreative Schreibanlässe, Meinungsfragen, Wortschatzübungen und Diskussionsvorschläge. Zudem enthält es Kreuzworträtsel, Wortschlangen und ein Quiz. Die Lernenden können die Aufgaben individuell oder in Gruppen bearbeiten. Das Glossar erläutert zentrale Begriffe.

[SCHULtopia]⇒


Andersverwendung nach PISA. Das Profi-Portal von iCHANCE richtet sich an Fachkräfte und Multiplikatoren, die jungen Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten Unterstützung anbieten wollen. Dazu bietet das Portal Quick-Read-Texte und Informationsbroschüren in einem leicht lesbaren Deutsch. Konzipiert werden die Themenhefte für Angebote in z.B. Volkshochschulen, Förderschulen und Jugendberufshilfeträgern. Primäre Zielgruppe sind Jugendliche bis 27 auf der Schriftsprachkompetenzniveaustufe 2 nach dem Orientierungsrahmen des DVV.  
Durchaus auch eine Möglichkeit das so geschaffene Material auch anders zu verwenden, etwa in der Schule, bei Kindern deren (deutscher) Wortschatz noch nicht so umfänglich ist, dass sie auch kompliziertere Texte schon lesen könnten. Die PISA-Testergebnisse für die Lesekompetenz könnten uns dazu ermutigen, mit unkonventionelleren Methoden an das Problem heranzugehen als nur mit dem Zeigefinger das gute dicke Buch zu empfehlen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen