Seiten

Donnerstag, 9. August 2018

[ #wirtschaftswissen ] Logistik: Wenn Waren weltweit reisen


Ob es um die Pakete geht, die wir im Internet bestellen, den öffentlichen Nahverkehr, der uns zur Schule und zur Arbeit bringt oder die Regale im Supermarkt, die sich wie von Zauberhand rund um die Uhr immer wieder auffüllen – der Transport von Gütern und Menschen nimmt stetig zu.

Megacity. Weltweite Entwicklungen wie Globalisierung und zunehmende Urbanisierung werden Siedlungsräume mit ihren bereits bestehenden Versorgungs- und Verkehrssystemen vielerorts an ihre Kapazitätsgrenzen bringen. Studien prognostizieren, dass bis zum Jahr 2050 siebzig Prozent aller Menschen in Städten leben werden und die Zahl der Fahrzeuge sich voraussichtlich verdoppelt.

Logistik. Die Wurzeln des Begriffs Logistik liegen im altgriechischen Wort λογιστική logistikē ‚praktische Rechenkunst‘.Im Französischen leitet sich daraus das Wort logistique ‚Logistik‘, ‚Nachschub‘ ab, das erstmals im 19. Jahrhundert durch Antoine-Henri Jomini verwendet wurde[, im Englischen logistics ‚Logistik‘, ‚Nachschubwesen‘.

Die historische Herleitung des Wortes Logistik liegt im französischen „loger“ für Unterbringung, Einquartierung und zeigt den Bezug zum militärischen Nachschubwesen auf, dem die Logistik entspringt. Der Ursprung der Logistik liegt also im militärischen Bereich, in den 1960ern und 70ern verbreitete sie sich auch in der Wirtschaft. Der Großteil der modernen Fachliteratur befasst sich mit der Logistik von Unternehmen. Der Begriff der Logistik wurde über die folgenden Jahrzehnte immer weiter ausgedehnt. Anfangs war damit nur die Verteilung von Waren gemeint (Absatzlogistik), bald auch die Beschaffungslogistik und die Produktionslogistik. Im Zentrum der Betrachtung standen die Transportlogistik, das Umschlagen und das Lagern. Moderne Interpretationen betrachten nicht nur die Querschnittsfunktion innerhalb eines Unternehmens über Beschaffung, Produktion und Absatz hinweg, sondern auch die gesamte Lieferkette und Wertschöpfungskette über mehrere Unternehmen hinweg.

Zeitbild WISSEN. Das neue Zeitbild WISSEN “Wie Waren weltweit reisen” liefert jede Menge Fakten und Hintergründe und soll dabei unterstützen, im Unterricht eigene Fragestellungen zu den Themen Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung zu 

[ #SCHULtopia ] 
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf das Inhaltsverzeichnis sagt vielleicht mehr:

INHALT
4 Zahlen und Fakten
6 Wie die Pakete zu uns kommen
8 Wer mehr handelt, transportiert mehr
10 Willkommen in der Megacity
12 Geht Güterverkehr grüner?
14 Sichererer
16 Schlaue Stadt
18 Logistik? Na logisch!
20 Handwerk und Hightech
22 Transport von morgen im Unterricht entdecken
23 Technik und Innovation auf der IAA erleben
24 Zehn Arbeitsblätter für den Unterricht
34 Linktipps, Glossar, Lösungshinweis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen