Seiten

Sonntag, 20. September 2015

[ #ernährung ] Unterrichtsvorschläge: Einführung eines gesunden Schulfrühstücks in den ersten Schuljahren

In der Schule wird nicht selten beobachtet, dass Kinder teilweise gar kein oder auch ungesundes Frühstück (Süßigkeiten) mit in die Schule bringen. Daraus wurde nicht nur Kritik sondern auch eine Idee geboren, die große Resonanz findet: Manche deutsche Schulen bieten ein regelmäßiges gesundes Frühstück für die ganze Schule an: Als Unterrichtseinheit.

Für die gesunde körperliche und geistige Entwicklung eines Kindes ist die richtige Ernährung eine entscheidende Voraussetzung. Unter dem Aspekt der Ernährungsphysiologie ist das Frühstück äußerst wichtig. Wenn Schulkinder zu Hause nicht frühstücken oder gezwungen sind, ihr erstes Frühstück in Eile auf dem Schulweg zu verzehren, kann das negative Auswirkungen auf ihren ganzen Tagesablauf haben.
Wenn nicht oder falsch gefrühstückt wird, ermüden die Schüler schnell und verlieren die Lust am Lernen.

[SCHULtopia]⇒

Inhaltsübersicht zu den Download-Materialien: 
•  1. Notwendigkeit eines Schulfrühstücks S. 2- 6
•  2. Der Frühstücksrap S. 6-8
•  3. Fächerübergreifender Unterricht S. 9
•  4. Bewegung im Unterricht S. 10-11
•  5. Zusammenarbeit mit den Bezugspersonen der Schüler S. 11-12
•  6. Die Sitzordnung beim gemeinsamen Schulfrühstück S. 13
•  7. Vorstellung der Unterrichtsreihe S. 13-26
•  8. Quellen S. 26
•  9. Literatur S. 26-27

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen