Seiten

Mittwoch, 24. Februar 2016

[ #ratgeber-eltern ] Online: Pädagogischer Ratgeber für Computer- und Konsolenspiele

Meinungen zu Computerspielen existieren viele, besonders von denjenigen, die sie nicht spielen, wird viel darüber debattiert, wie Spiele auf die Nutzer wirken könnten. Häufig entsteht dabei eine Lücke zwischen Nutzern und Beurteilenden.

Während Computer- und Konsolenspiele für viele Kinder und Jugendliche augenscheinlich zu einem festen Bestandteil ihrer Lebenswelt geworden sind, erleben viele Erwachsene das mediale Freizeitinteresse der jungen Spieler mit gemischten Gefühlen. Die virtuellen Spiele erscheinen ihnen befremdlich und problematisch, erst recht wenn ihnen der Eindruck vermittelt wird, dass ein Großteil der Spiele inhaltlich von Kampf und Krieg bestimmt werden. Sie befürchten, der Aufenthalt in den virtuellen Spielwelten führe zu Gefährdungen, wie z. B. Zunahme der Aggressivität, Beeinträchtigung der Realitätssicht, Verlust sozialer Kontakte oder der Veränderung von Wertevorstellungen. Ihre nur allzu verständlichen Bedenken sind verknüpft mit Forderungen nach mehr gesetzlichem Schutz für ihre Kinder und informativer Beratung durch fachkompetente Stellen.

Der pädagogische Spieleratgeber des ComputerProjekts Köln e.V. versucht, diese Lücke zu schließen. Unter Anleitung erfahrener Medienpädagoginnen und -pädagogen werden gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktuelle wie auch interessante Spiele erprobt sowie beurteilt und als Bericht auf der Webseite veröffentlicht.

Computer- und Konsolenspiele werden in leicht verständlicher Weise für Eltern und Pädagogen beschrieben, die so die Informationen in ihrem Alltag einfließen lassen.

Aber nicht nur die Spiele-Bewertung ist Teil des Angebotes. Der Spieleratgeber informiert über aktuelle Verkaufsinformationen, den Jugendmedienschutz oder pädagogische Neuigkeiten. Das Chat- und Meinungsforum bietet insbesondere Eltern sowie PädagogInnen die Option, sich über Meinungen, Entwicklungen oder das Thema Medienkompetenz allgemein auszutauschen. Ferner bietet die Webseite Hinweise dafür, wie sich themenbezogene Elternabende, Fachtagungen oder Projekte am besten planen und organisieren lassen.

[SCHULtopia]⇒  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen