Seiten

Donnerstag, 6. Oktober 2016

[ #frühforderung ] Lerngelegenheiten für Kinder bis Vier - vielsprachige Filme online

Bei Betreuungspersonen in Kindertagesstätten, Tagesfamilien und Spielgruppen können die Filme dazu beitragen, dass die Qualität von Bildung, Betreuung und Erziehung thematisiert wird.

"Engagierte Zürcher Bildungsdirketion. Die Filme aus der Schweiz sind je etwa zwei Minuten lang, sie sind kommentiert und enthalten Kernbotschaften. Die Filmsequenzen laufen weitgehend auf Deutsch, werden aber untertitelt und aus dem Hintergrund kommentiert in 12 weiteren Sprachen: Albanisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumantsch, Serbisch-Kroatisch-Bosnisch, Spanisch, Tamilisch, Tigrinya und Türkisch.

Das Projekt will Eltern und Betreuungspersonen anregen, alltägliche Lernsituationen für Kinder zu erkennen und zu nutzen. Denn Kinder lernen in ihren ersten Jahren so viel wie später nie mehr. In kurzen Filmen werden Erfahrungen veranschaulicht, die für Kinder bis 4 wichtig sind. Alle Filme haben einen Bezug zum Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung.

Den Blick für die Welt der Kinder öffnen
In ihren ersten Lebensjahren lernen Kinder so viel wie in keiner späteren Lebensphase. Sie sind neugierig. Sie erkunden die Welt mit allen Sinnen. Der Alltag steckt voller Gelegenheiten, etwas Neues zu entdecken. Die 40 Kurzfilme machen anschaulich, was bei einer kindlichen Entdeckungsreise alles geschieht.
 Die Bedeutung des Alltags zeigen
Wenn Eltern und andere Bezugspersonen Kinder in ihren ersten Jahren aufmerksam begleiten, fördern sie diese in einer entscheidenden Entwicklungsphase. In den 40 Kurzfilmen wird sichtbar, dass es dazu oft nichts Aussergewöhnliches braucht: Lerngelegenheiten ergeben sich in vielen Alltagsmomenten.
 Fachpersonen in ihrer Arbeit unterstützen
Die Kurzfilme wollen besonders die Arbeit von Fachpersonen der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung unterstützen: In der aufsuchenden Elternarbeit, der Mütter- und Väterberatung, der Elternbildung. Die Kurzfilme gibt es deshalb in 13 Sprachen, es gibt ausführliche Fachkommentare, es gibt Kommunikationsmittel und es gibt eine Box, die alle Produkte, auch die Filme auf einem Memory-Stick, umfasst. Filme und Fachkommentare stehen zusätzlich für die Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen zur Verfügung oder gelangen in der Qualitätsarbeit von familienergänzenden Betreuungseinrichtungen zum Einsatz.
Im Internet kostenlos zugänglich. Vierzig Kurzfilme über frühkindliches Lernen im Alltag. Die Filme machen anschaulich, was bei einer kindlichen Entdeckungsreise alles geschieht. Sie wollen zu einem bewussteren Blick auf alltägliche Lerngelegenheiten beitragen und zeigen, wie Erwachsene Kinder fördernd begleiten können. Mit den Filmen möchte die Bildungsdirektion auch Eltern erreichen, die sich mit Texten eher schwertun.

Zu jedem Film wird ein Fachkommentar erhältlich sein. Die Fachkommentare gibt es auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Die Webseite ist damit in 13 Sprachen verfügbar. Die Filme kann man auch ohne Internetanschluss. Lerngelegenheiten für Kinder bis 4 der Bildungsdirektion Kanton Zürich, Schweiz ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.


[SCHULtopia]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen